Seite auswählen

Vom 23. bis zum 26. Mai 2019 veranstalten die katholischen Jugendverbände mit der 72-Stunden-Aktion 2019 die größte Sozialaktion Deutschlands und die Landjugend Dinklage war auch dabei. Wir haben uns überlegt, dass wir ein Mehrwert für unsere Stadt erreichen wollen. Deshalb sind wir auf die Idee gekommen, Bänke und Tische zu bauen, um im Stadtgebiet neue Sitzmöglichkeiten zu schaffen. Nach Absprache mit der Stadt Dinklage haben wir dann am Freitag um 16:30 losgelegt. Eine Gruppe kümmerte sich um das Abrunden der einzeln Holzbretter, eine andre um das schleifen. Eine weitere Gruppe kümmerte sich um das bearbeiten der Metallgestelle und das verschweißen der Vier-Kant-Rohre.  Der erste Tag wurde mit Bratwürstchen und einem kleinem Lagerfeuer beendet. Hoch moviert ging es am Samstag um 10 Uhr weiter. Im laufe des Tages wurden die Holzbretter und Metallgestelle  gestrichen, um sie vor Wind und Wetter zu schützen. Am Sonntag hieß es dann Endspurt! Die Holzbretter wurden auf die Metallgestelle geschraubt und letzte Ausbesserungsarbeiten wurden durchgeführt.  Am Sonntag nachmittag wurde die 72 Stunden Aktion mit einer Fahrradtour beendet. Die einzeln Sitzgruppen findet man auf dem Flugzeugspielplatz, im Burgwald, im Freibad und in der Oberschule in Dinklage. 

Ohne unsere Sponsoren, wäre dieses Projekt nicht möglich gewesen:

  • Schwarz Edelstahl und Metallbau GmbH
  • Emil Tepe GmbH
  • Bokern-Kersting GmbH
  • Feuersänger GmbH Dreh- u. Frästechnik
  • Raumsaustattung Middendorf
  • Blömer Malermeister-Fachbetrieb GmbH & Co. KG
  • Tiemerding GmbH
  • Schlüter Bedachungen GmbH
  • Wichelmann Stahlbau GmbH
  • Lahrmann techn. Handel GmbH & Co. KG
  • Germann & Bruchmann GmbH